Freiwilliges Krankentagegeld für freiwillig gesetzlich versicherte Selbstständige:
erhebliche Änderungen stehen bevor.

Bei jedem Selbstständigen, der zurzeit eine Absicherung von Krankentagegeld über eine gesetzliche Krankenkasse besitzt, endet dieser Versicherungsschutz automatisch zum Ende diesen Jahres! 

Im Anschluss daran haben Selbstständige nur noch drei Möglichkeiten:   

  1. Die Absicherung des Tagegeldes über eine private Krankenversicherung oder
  2. Die Absicherung über einen Wahltarif bei der vorhandenen gesetzlichen Krankenkasse
  3. zu einer neue Krankenkasse wechseln (Fristen  beachten) mit einem besseren Leistungskatalog
  4. Absicherung *ohne Krankentagegeld*, dies kann bei längern Krankheiten existenzielle Auswirkungen haben.

Wichtig ist hierbei jedoch, dass der Versicherte selbstständig aktiv werden muss und bei seiner aktuellen gesetzlichen Krankenkasse eine Vertragserklärung abzugeben hat. 

Vorsicht ist geboten, denn wer voreilig ein  Angebot der gesetzlichen Krankenversicherung z.B. für Existenzgründer (mit Krankengeldanspruch) unterschreibt, kann vorerst  nicht mehr in eine private Krankenvollversicherung wechseln. Es gilt bei den Wahltarifen eine grundsätzliche Mindestbindungsdauer von 3 Jahren und der Umstieg bleibt  daher verwehrt. Das Sonderkündigungsrecht bei einer Beitragssatzerhöhung gilt hierbei nicht.  

Wahltarife der gesetzlichen Kassen sind im Grunde nichts anderes als Tarife mit einem Selbstbehalt mit einer ( geringen ) Beitragsrückerstattung, die bei weitem nicht an die Beitragsrückerstattung der meisten Privatkrankenkassen herankommt. Ob eine Beitragsrückerstattung immer sinnvoll ist kann nicht generell beantwortet werden.  

Die Wahltarifangebote sind daher praktisch uninteressant, dienen aber den gesetzlichen Kassen als “Lockmittel ” für Interessenten, die keine unabhängigen Vergleiche anstellen und ein ‚fertiges Produkt’ ohne detaillierte Analyse bedenkenlos aktzeptieren! Einen unabhängigen Vergleich erhalten Sie bei Fiex GmbH den Finanzexperten aus Bühl. Unter www.fiex.de oder www.finanzexpertise.eu können Sie sich unverbindlich und unabhängig beraten lassen 

Wahltarife der gesetzlichen Krakenversicherung binden deren Kunden 3 Jahre lang, ohne Wechselrecht innerhalb dieser Zeit! 

JEDER Selbstständige hat somit einen aktuellen Handlungsbedarf und sollte schnellstmöglich einen Berater seines Vertrauens kontaktieren. Allerdings ist hier ein ganz wichtiger Aspekt zu berücksichtigen. Hier kommt es nicht nur auf Fachkompetenz und Vertrauen an, sondern auch auf die Möglichkeit alle Tarife und Bausteine professionell zu verknüpfen und zu vergleichen. 

Hier gibt es nicht nur riesige finanzielle,  sondern gerade oder aber auch ganz besonders qualitative Unterschiede.   Nehmen Sie sich umfassend Zeit, mit Ihrem Berater die einzelnen Punkte zu analysieren, am besten direkt vor Ort über die entsprechende Vergleichssoftware. 

Diese Entscheidung ist eine Entscheidung für Ihr ganzes Leben, für Sie, ihre Familie, ihre Kinder. Eine falsche Beratung und falsche Tarifauswahl kann schnell zu einem finanziellen Desaster führen, wenn die einzelnen Bausteine nicht stimmig sind.  Wir empfehlen Ihnen besser 1 Stunde über sein Geld nachzudenken als 1 Jahr hart dafür zu arbeiten.  Fiex GmbH –Die Finanzexperten- www.fiex.de   

Dieser Artikel wurde zusätzlich veröffentlicht in:  

 

Autor: Thomas Koch
Datum der Pressemitteilung: Mittwoch, 12. August 2008


zurück

Kostenloser Rückrufservice  

 
RSS Feed abonnieren